R.E.S.E.T. Kieferbalance

R.E.S.E.T. bedeutet Rafferty Energie System zur Entlastung und Entspannung des Temporomandibulargelenks (= Kiefergelenk). Diese Methode wurde vom australischen Kinesiologoen Philip Rafferty entwickelt. 

Diese entspannende und sanfte Balance bringt das Kiefergelenk ähnlich einem Reset am Computer wieder auf "Werkeinstellung". Kleinste Verspannungen in den Kiefermuskeln, verursacht etwa durch einen Sturz, Unfall, Stress, Zähneknirschen oder Zahnspangen haben bereits Auswirkungen auf die neutrale ausgeglichene Position des Kiefergelenks. Durch eine R.E.S.E.T. Balance werden Muskeln, Nerven und Bänder im Kieferbereich entspannt und das Kiefergelenk kann seine "ursprüngliche" Position wieder einnehmen. Da die Muskeln des Kiefergelenks Einfluss auf den gesamten Körper haben, wirkt sich R.E.S.E.T. positiv auf die Hydration, das gesamte Nervensystem, sowie die gesamte Muskulatur aus. 90 % aller Muskeln im Körper können über das Kiefergelenk entspannt werden.

In Kombination mit der bioenergetischen kinesiologischen Balance "Zähne und Kiefer" lässt sich auch die Wurzel des Problems, die dahinterstehenden Emotionen herausfinden, und dadurch wirkt die Balance noch tiefgreifender und Blockaden können gelöst werden.

Hinweis:
Alle kinesiologischen & energetischen Balancen sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Eine Synergie zwischen Schulmedizin und (alternativen) energetischen Anwendungen ist mir sehr wichtig.