Cranio Sacral Balancing

Das Cranio Sacral Balancing ist eine besonders wohltuende und entspannende, sanfte und zugleich aber auch äußerst wirksame Art der Körperarbeit, um Selbstheilungskräfte zu aktiveren. Mit sanften Grifftechniken werden Blockaden im Körper vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum) gelöst und Schädelknochen, Hirnhäute und Bindegewebe bewegt. Dadurch wird das Pulsieren des Cracrnio-Sacralen-Systems wieder in den natürlichen Rhythmus gebracht.

 

Das Cranio Sacral Balancing hat sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus der Osteopathie entwickelt und wird inder Fachliteratur als Blockadenlösung für verschiedene Beschwerden beschrieben. Sacral Balancing unterstützt chronische als auch akute Leiden u. a. Migräne, Nacken-, Wirbelsäulen- und Beckenbeschwerden, unfallbedingte Schmerzen, Tinnitus, Stress, Angst, Spannung, Schlaflosigkeit, chronische Müdigkeit, Lernschwierigkeiten, uvm 

 

Innerhalb der Humanenergetik versteht sich Cranio Sacral Balancing als Bindeglied zwischen Schulmedizin und Alternativmedizin.

 

In meiner Praxis teste ich alle Cranio Sacral Griffe mittels dem kinesiologischen Muskeltest aus. Das heißt, ich verwende nur Griffe, die ihr Körper auch wirklich benötigt. Das Bio-Feedbacksystem ist einfach großartig und auf allen Gebieten einzusetzen.

Hinweis:

Alle kinesiologischen & cranio sacrale Balancen sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Eine Synergie zwischen Schulmedizin und (alternativen) energetischen Anwendungen ist mir sehr wichtig.