Gehirnintegration

Lernblockaden lösen und Ängste befreien

KINESIOLOGIE Neurologie, Lernen, Gehirnintegration

 

Das neuronreparierende Balancieren des Zentralnervensystems unter Einbezug wichtiger Neurotransmitter für Schlaganfall, Alzheimer, Demenz, Parkinson, Epilepsie oder MS. Ein intaktes Zusammenspiel beider Gehirnhälften mittels Gehirnintegrationsbalance und praktischen Übungen sind bei Lernschwierigkeiten ebenso Thema wie das neurologische Ausleiten belastender Emotionen zur Verbesserung der Gehirnintegration und der allgemeinen Lebensqualität von Jung und Alt, sowie die biochemische Komponente in allen  Gehirnbereichen.

Brain Formatting

 

Bei dieser Balance werden Gehirnformate genutzt, um spezifische Gehirnbereiche anzusteuern. Es können physiologische Abläufe der Gehirnareale, Stressabbau und Balance der beiden Gehirnhälften optimal herbeigeführt und energetische Einschränkungen bzw. Blockaden der Gehirnfunktionen, aufgehoben werden.

 

Hervorragend eignet sich diese Vorgehensweise u.a. bei allen Arten von Lernstörungen, aber auch bei körperlichen Befindlichkeitsstörungen sowie unbewussten Programmen der Selbstsabotage.

 

Gleichzeitig wird es möglich, das "Bauchgefühl" angemessen einzusetzen, d.h. das gesamte neurologische Netz des Verdauungstraktes (= Bauchgehirn) und in Verbindung mit der Herz-Gerhirnintegration wieder frei zu schalten für den Einsatz der eigenen inneren Wahrheit im Alltag. 

Hinweis:
Alle kinesiologischen & energetischen Balancen sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Eine Synergie zwischen Schulmedizin und (alternativen) energetischen Anwendungen ist mir sehr wichtig.