Neuroenergetische Kinesiologie

Neuroenergetische Kinesiologie (NK) nach Hubo Tobar ist eine der tiefgreifendsten und effektivsten Methode der Kinesiologie, die alle Aspekte des Menschseins betrachtet.

 

Was die NK auszeichnet, ist die Verknüpfung vom Wissen verschiedener traditioneller Lehren wie dem Meridiansystem der TCM, den Chakren und Mudras der indischen Energielehre mit neuesten wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen über die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers.

 

Das Herausragende an der NK ist dabei die Effizienz, mit der Hugo Tobar größte Mengen an Daten und Wissen in sein kinesiologisches System einbindet und damit bearbeitbar macht. Selbst für komplexe physiologische Systeme und für Pathologien wurden von Hugo Tobar Balanceprozedere entwickelt. Sein geniales System macht es möglich, anhand des Muskeltests durch diese unglaublich große Menge an Informationen und kinesiologischen Balancemöglichkeiten zu navigieren. 

Diese Vorgehensweise findet in der gesamten Körperstruktur ihre Anwendung und ermöglicht somit ein kinesiologisches Arbeiten in jeder Zelle des Körpers (Immunkomponenten, Hepatozyten, Hormen...). Die betroffenen Regionen werden innerhalb der Sitzung durch diverse Methoden entstresst und wieder ins Gleichgewicht gebracht. Es kommt dadurch unmittelbar zu einer Entspannung in jenen Regionen und eine "Normalfunktion" kann wieder erreicht werden.

  

In Australien kann Kinesiologie an der Universität studiert werden. Leider hat die Kinesiologie in Österreich aufgrund gewisser Reglementierungen nicht den Stellenwert wie in anderen Ländern.

 

Das Arbeiten in der neuroenergetischen Kinesiologie besteht aus einer Kombination von Akupunkturpunkten in Anlehnung an die chinesische Tradition der Akupressur und des Meridian-Systems und der indischen Tradition der Finger-Modi, die von den Mudras abstammen. Durch die Anwendung einer bestimmten Kombination erhält man Zugang zum energetischen Stressmuster in der Anatomie und Physiologie.


Neuroenergetische Balance für Emotionen

 

Wut, Angst, Hass, Ärger oder auch ab und zu überdimensionales Abheben begleiten oft unseren Alltag. Der Chef stresst, der Partner fordert und die Kinder nerven. Das muss nicht sein. Mit dieser Balance finden Sie wieder ins Gleichgewicht und befreien sich von belastenden Emotionen.

 

Freiheit und Gelassenheit werden neu erfahren. 

 


Brain Formatting

 

Bei dieser Balance werden Gehirnformate genutzt, um spezifische Gehirnbereiche anzusteuern. Es können physiologische Abläufe der Gehirnareale, Stressabbau und Balance der beiden Gehirnhälften optimal herbeigeführt und energetische Einschränkungen bzw. Blockaden der Gehirnfunktionen, aufgehoben werden.

 

Hervorragend eignet sich diese Vorgehensweise u.a. bei allen Arten von Lernstörungen, aber auch bei körperlichen Befindlichkeitsstörungen sowie unbewussten Programmen der Selbstsabotage.

 

Gleichzeitig wird es möglich, das "Bauchgefühl" angemessen einzusetzen, d.h. das gesamte neurologische Netz des Verdauungstraktes (= Bauchgehirn) und in Verbindung mit der Herz-Gerhirnintegration wieder frei zu schalten für den Einsatz der eigenen inneren Wahrheit im Alltag. 


Chakra Metaphern

 

Chakren sind wie interdimensionale Energieportale. Sie leiten die Energie von einer Dimension oder Ebene zur anderen. 

 

In dieser Balance werden alle Hauptchakren und Nebenchakren balanciert. Das heisst Yin und Yang findet Ausgleich. Innere Gedanken und emotionale Prozesse werden entstresst sowie die weltliche Situation, in der man sich gerade befindet, wird neu veranschaulicht. Es kommt zu neuer Erkenntnis und somit können sich energetisch belastende Situationen auflösen.

 

 

Absolut eine Erfahrung wert.

 

 

 



Physiology Formatting

 

In dieser Balance wird energetisch mit verschiedenen Körpersystemen gearbeitet wie: endokrines System, biochemische Pfade, Immunsystem, Toxizität etc.

 

Ein Balancieren der physiologischen Funktionen:

  • Produktion der Energie
  • Verfügbarkeit von Wasser/Hydration
  • Verfügbarkeit von Sauerstoff uvm

der verschiedenen Organe oder Drüsensysteme kann sehr effektiv sein. 

 

 

 



Hinweis:
Alle kinesiologischen & energetischen Balancen sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Eine Synergie zwischen Schulmedizin und (alternativen) energetischen Anwendungen ist mir sehr wichtig.